LF 7 Flandern Radroute

Die LF 7 ist der östliche Arm der Flandern Radroute. Die Route bildet auch die belgische Teilstrecke der niederländischen LF 7 Oeverlandroute, die Sie nach 350 km von Alkmaar (Nord-Holland) nach Maastricht (Limburg) bringt. Die flache flämische Strecke von Thorn nach Kanne (Riemst) ist relativ kurz (50 km) und kann leicht in einem Tag zurückgelegt werden.

Sie fahren hauptsächlich an der Maas entlang. Hier wird sie auch ‘Grensmaas’ genannt, weil sie die natürliche Grenze zwischen Belgien und den Niederlanden bildet. Bei Leut verlassen Sie die Deiche und folgen Sie den Treidelpfaden der Zuid-Willemsvaart. Sie führen Sie von Maasmechelen bis an den Albertkanal in Lanaken. Der letzte Teil dieser Strecke läuft am Ostufer des Albertkanals entlang bis ins Mergeldörflein Kanne.

Lassen Sie sich von Wasserlaüfen führen und entdecken Sie die flache Maaslandschaft!

von Norden nach Süden:

Durch die mit Koppsteinen aus der Maas gebauten Gassen verlassen Sie das ‘weiße Städtchen’ Thorn. Gleich lernen Sie den manchmal wechselhaften Lauf der Maas und ihre vieleTeiche, entstanden durch die Suche nach Kies, kennen. Einige dieser Teiche sind heute für die Freizeit bestimmt, z.B. die Jachthäfen der Spaanjerd in Ophoven und der Herenlaak in Aldeneik. Das historische Maaseik ist bestimmt einen Besuch wert. Die Strecke führt Sie über den Markt, mit dem Standbild der Brüder Van Eyck. Auch das Museactron mit der ältesten Privatapotheke des Landes, das archeologische Museum und das Bäckereimuseum verdienen eine Pause. Zwischen Maasmechelen und Lanaken radeln Sie an der Zuid-Willemsvaart entlang. Der Briegdenkanal verbindet die Zuid-Willemsvaart mit dem Albertkanal auf belgischem Gebiet. Entlang den Albertkanal passieren Sie Maastricht. Vom Treidelpfad aus sehen Sie die vielen mysteriösen Löcher der Mergelhöhlen. Mergel wurde damals nicht nur im Bau benutzt, sondern diente auch um den Boden zu verbessern. Der letzte Teil der Strecke geht bergauf: Sie besteigen den Muizenberg. Während der Abfahrt haben Sie eine schöne Aussicht auf das Schloss von Neerkanne mit seinen wunderschönen Gärten. Die Strecke endet in Kanne, Teilgemeinde von Riemst. Von hier aus können Sie mit dem Knotenpunktennetz von Tourismus Limburg Voeren erreichen.

Verbundene Routen

Die Flandern Radroute besteht aus vier flämischen LF-Routen: die LF 1, 5, 7 und 6. Die LF 7 schließt in Thorn an die LF 5 und in Kanne an die LF 6 an.

In Thorn gibt es Anschluss an die LF 7 Oeverlandroute und die LF 5 Verbindungsroute. Letztgenannte sorgt in Roermond für eine Verbindung mit der LF 3 Maasroute, der Hanzeradroute, der Groene Valleien Route und der Eifelvariante vom Grünen Weg ans Mittelmeer.

In Kanne können Sie an die LF 6 Verbindungsroute anschließen. Diese sorgt in Maastricht für eine Verbindung mit der LF 3 Maasroute, der Route ‘Langs Oude Wegen’ und dem Grünen  Weg ans Mittelmeer.

Die LF 7 Flandern Radroute und die LF 3 Maasroute laufen größtenteils parallel. Die eine auf flämischem , die andere auf nierländischem Gebiet, wobei die Maas die Grenze bildet.

Abbildungen LF 7 Flandern Radroute

info LF 7 Flandern Radroute

Probleme unterwegs?

Ein Problem auf der Strecke entdeckt? Ein Fehler im Wanderführer gefunden? Haben Sie Vorschläge oder Bemerkungen? Bitte, melden Sie es. Geben Sie genügend Information. So helfen Sie uns, die Qualität unserer Routen zu behalten. Wir erledigen Ihre Meldung möglichst bald. Inzwischen danken wir Ihnen für Ihre Hilfe

Melden Sie Ihr Problem Vorschlag